* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   21.06.14 20:58
    Heute habe ich mit dem B
   21.06.14 20:58
    Heute habe ich mit dem B
   21.06.14 20:58
    Heute habe ich mit dem B
   21.06.14 20:58
    Heute habe ich mit dem B






Mein erster Hollisterbesuch

Hallo! Vorab: Das ist mein allererster Blog und ich weiß noch nicht, wie lange oder kurz mein Eintrag bzw Bericht werden wird... Letzte Woche machte ich einen Ausflug nach Linz (Österreich) und wollte auch zuerst schnell zu Hollister, da ich noch nie dort war und der Laden doch ziemlich "gehypt" ist. Auf Instagram, Facebook sieht man ja oft Fotos, auf denen normalerweise :D Mädchen mit shirtlosen, nervig grinsenden Typen abgebildet sind. Wie toll...aber die Tochtermarke Hollister von Abercrombie & Fitch muss sich ja irgendwie von den anderen Marken abheben, sie soll vor allem den Jugendlichen das Gefühl geben, etwas besonderes zu sein, da sie ja auch in diesem ach so besonderen Laden einkaufen gehen. Mein Cousin ist vor ca 5 Monaten in Paris in Abercrombie gewesen, in einem deutlich größeren Laden als der Hollister in Linz. Er beschrieb den Laden als arrogant, viel zu "schwach belichtet" und nach einem kopfschmerzerregenden Duft stinkend. Recht hat er ... doch zurück zu Linz. Als ich nach einer Stunde erfahren habe, dass der Shop sich in dem Einkaufscenter "Pluscity" befindet und der Standpunkt im Internet falsch angegeben ist, machte ich mich auf den Weg zur Pluscity. Und die ist innen mal geil eingerichtet :D ich befand mich der Einrichtung nach in Venedig! So etwas gefällt den Touristen natürlich am meisten...Planlos bin ich dort - ist ja klar - in die falsche Richtung gelaufen, bin wieder umgekehrt und mit der Rolltreppe glaub ich nur einmal hochgefahren. Ich bin mir jetzt nicht sicher, wie viele Stockwerke das Gebäude hatte. Hollister war so versteckt am Rand, sodass ich erstmal daran vorbeigegangen bin. schließlich habe ich es doch gefunden und war froh, dass man sich nicht davor anstellen musste (wie es mehrere Leute erzählt haben) und die shirtlosen Typen auch nicht da waren. Wenn sie dort gewesen wären, hätte ich wahrscheinlich nicht so lange suchen müssen :D Der stark süßliche Duft von Hollister (riecht nach Männerduft) hat mich beim Betreten des Ladens fast umgehauen, da ich auf so süße Düfte überhaupt nicht stehe :/ meiner Meinung nach sollte ein Kleidungsgeschäft eher neutral riechen, denn Geschmäcker sind ja verschieden Die laute Chartsmusik hat mich jetzt nicht so gestört und mit dem Meeresrauschengeräusch wollte man wohl ein "kalifornisches Feeling" erzeugen... Noch zum Duft: Es ist schon fast unmöglich, die Gerüche der Hollister - Bodysprays zu testen, wenn dich schon ein anderer Duft einnebelt!!! Okay. Das meiste, das ich bisher geschrieben habe, war negativ. Ich komme jetzt zu dem Wesentlichen: Den Klamotten. ich habe sehr viel gefunden, was mir gefällt, zB sportliche Shorts, Kleider und Sweatshirts. Mir hat außerdem gefallen, dass auf den Teilen nicht überall fett HOLLISTER steht. Die Preise sind höher als beispielsweise bei H&M, dafür fühlt sich die Kleidung bei Hollister qualitativ definitiv besser an. Weil ich nicht so vieles kaufen wollte, habe ich nur sportliche Shorts für 18 Euro gekauft (meine Lieblingsshorts ) Fazit: Um zu Hollister zu kommen, lohnt es sich nicht wirklich, extra dafür in eine andere Stadt zu fahren, da ich finde, dass das Sortiment nicht gerade üppig ist. Dennoch bezahlt man für gute Qualität und das finde ich ja eigentlich schon wichtig. Das Personal war allerdings etwas arrogant. Schade... :/ Trotz der negativen Punkte werde ich wieder bei Hollister einkaufen. Danke fürs Lesen
21.6.14 20:53
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung